· 

Golden Kamuy - Band 1

© Bilder von Mr_Toni_Kun

Schlagwörter

Historisch, Krieg, Goldschatz, Ureinwohner, Kämpfe, Alt Japanisch.

Manga Design

Die goldene Edition gab es exklusiv auf der Animagic 2019. Ich habe mir selbstverständlich ein Exemplar gesichert. Der Schutzumschlag (Bild 1) hat einen Goldoptik, der bei knicke leider etwas gebraucht ausschaut. Ohne Umschlag (und so wie er üblich im Handel kommt) (Bild 2) ist Saichi in Soldatenuniform und seiner Waffe zu sehen. Hinter ihm leuchtet eine starke Flamme. Hinten (Bild 3) ist ein gefährlicher Bär zu sehen. Als Extra gibt es in der Erstauflage einen Miniprint (auch in der üblichen Variante) (Bild 1). Auf dem Vorsatzblatt (Bild 4) ist Asirpa in ihrer Kleidung zu sehen. Auf den letzten Seiten (Bild 10-12) sind interessante Ainu Begriffe und die Quellen Angabe der echten Ainu zu finden, was ich sehr cool finde.

Zeichenstil

Es gibt tolle Farbseiten (Bild 5-6). Der Zeichenstil (Bild 7-9) von Satoru Noda ist sehr detailreich und passend zur Geschichte von Golden Kamuy. Es gibt einige extreme und gewaltige Szenen zu sehen. Die Umgebung ist auch sehr schön dargestellt und man fühlt sich mitten im Geschehen. Die Darstellung der Kämpfe wird auch etwas extrem wiedergelegt.

Inhalt

Wir schreiben das frühe 1900er, kurz nach dem russisch-japanischen Krieg. Hoch im verschneiten Norden Japans schlägt sich ein einzelner Mann durch die Wildnis. Sein Name: Sugimoto, der Unsterbliche. Geplagt von den Erinnerungen an den Krieg versucht er, sein mageres Einkommen durch Goldschürferei aufzubessern – ohne Erfolg. Aber dann erfährt er von einem riesigen Goldschatz, der einst den Ainu gestohlen wurde. Der einzige Hinweis: eine Schatzkarte, eintätowiert auf die Rücken zahlreicher Gefängnisinsassen, die sich nun auf der Flucht befinden. Gemeinsam mit dem Ainu-Mädchen Asirpa bricht Sugimoto auf die tödlichste Schatzsuche der Geschichte auf. Denn wer dieses Gold jagt, ist bereit, über Leichen zu gehen …

Charaktere

  • Saichi Sugimoto - Ehemaliger Soldat der japanischen Armee, Kampf gegen Russland
  • Asirpa - Eine Ainu, ein alter Volk in Hokkaido
  • uvm.

Meinung & Fazit

(ACHTUNG: KÖNNTE SPOILER ENTHALTEN)

Die Geschichte spielt in den 1900er im japanischen Hokkaido Gebiet. Saichi, ein ehemaliger japanischer Soldat der als "der Unsterbliche" genannt wird, ist auf der Suche nach schnellen Reichtum und bekommt eine Legende mit, die sich als Wahrheit entpupt. Es geht um viel Gold, der in Hokkaido versteckt wurde. Er ist auf der Suche danach und begegnet ein Mädchen namens Asirpa. Sie ist eine Ainu, ein traditionelles, altes Volk in Hokkaido. Sie ist sehr talentiert im Bereich Jagt und auch auf der Suche nach dem Gold, der ursprünglich ihren Volk gehörte. Saichi beschließt Asirpa zu helfen, das Gold ihrem Volk zurück zu geben und einen kleinen Anteil zu behalten. Doch die Suche ist nicht leicht gestellt und sie müssen erst mal alte Gefängnis Flüchtlinge finden, da sie alle einen Teil einer Karte sind und diese Karte zum Goldschatz führt. Diese sind an deren Körper tätowiert. Saichi darf diese nicht umbringen, da Asirpa ihn sonst nicht mehr helfen wird und so muss Saichi sich im Schach halten, die Leute nicht umzulegen. Doch die beiden sind nicht alleine auf der Suche nach dem Gold. Die japanische Armee sowie die Gefängnis Flüchtlinge sind auf der Suche nach dem Gold und machen es Saichi und Asirpa nicht einfach. Ich finde es sehr interessant, dass dieser Manga sich den Inhalt aus der echten Welt nimmt. Es gab die Ainu und deren Traditionen in echt und diese findet man im Manga wieder. Ich finde Saichi sehr extrem, da er keine Scheu hat, Menschen umzubringen. Er ist ein ehemaliger Soldat und das womöglich gewohnt. Warum er an Reichtum kommen möchte und wie die Suche nach dem Gold verläuft, lest ihr im Manga. Ich kann Golden Kamuy jeden empfehlen, der gerne eine historische und extreme Geschichte lesen möchte. Es gibt aber auch lustige Szenen, die wie ich finde sehr amüsant waren. Ich bin sehr erfreut über Golden Kamuy und gespannt, wie die Suche nach dem Gold weiter geht. Golden Kamuy wird eine etwas lange Reihe, da in Japan schon über 18 Bände erschienen sind.


Golden Kamuy © Manga Cult
Golden Kamuy © Manga Cult

Golden Kamuy - Band 1

Jap. Titel: ゴールデンカムイ/ Golden Kamuy

Zeichnung: Satoru Noda

Story: Satoru Noda

Genre: History

Empfohlen ab: 14

Verlag: Manga Cult

ISBN: 978-3964332561

Preis: [D] 10,00€ 

Release: 05.09.2019

In Japan erschienen in 18 Bänden (laufend)
JETZT KAUFEN

LESEPROBE

 

Japanische Cover

Cover © Shuueisha Inc.