· 

Surviving Wonderland - Band 1

© Bilder von Mr_Toni_Kun

Schlagwörter

Märchen, Horror, Mystery, Survival, Battle Royale.

Manga Design

Vorne (Bild 1) blickt mir Alice lächelnd mit einen Hauch Mordlust und einen Messer entgegen. Hinten (Bild 2) ist der Klappentext und eine Illustration der Charaktere sowie paar Blutflecken zu sehen. Der Mangarücken (Bild 3) ist von den Farben her sehr an das Cover passend angelehnt

Zeichenstil

Auf dem Vorsatzblatt (Bild 4) sind die Seiten vorne und hinten auch bedruckt. Der Zeichenstil (Bild 5-8) von Tabasa Iora ist wirklich sehr schön und man denkt auf den ersten Seiten, dass man einen schönen und harmonischen Märchen liest, aber dann folgt die Brutalität.

Inhalt

Süß, talentiert, und erfolgreich! Alice ist die Lead-Sängerin einer berühmten Pop-Gruppe, die eine Karriere wie im Märchen hingelegt hat. Doch der Schein trügt: Hinter den Kulissen ist Alice eiskalt und herzlos. Auf ihrem Weg an die Spitze gibt es nichts, was sie nicht tun würde. Aber nicht jedes Märchen geht gut aus! Denn als Alice ihr Bewusstsein verliert, findet sie sich plötzlich in einem verwunschenden Märchenwald wieder. Dort wird sie in ein brutales Spiel um Leben und Tod verwickelt – und ihre Gegnerinnen sind dabei niemand anderes als Rotkäppchen, Schneewittchen und Co. Und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage …?

Charaktere

  • Alice
  • Rotkäppchen
  • Cinderella
  • Dornröschen
  • Kleine Meerjungfrau
  • Gestiefelter Kater
  • Däumelinchen
  • etc.

Meinung & Fazit

(ACHTUNG: KÖNNTE SPOILER ENTHALTEN)

Man kann das Rad nicht neu erfinden, aber die Märchen Geschichten schon. Und so müsst ihr euch eure alt erzählten Märchen mit viel Blut, Gewalt und Survival Spiele vorstellen und kommt dabei an Surviving Wonderland heran. Tabasa Iora verpasst zum Beispiel Rotkäppchen einen sehr wirkungsvollen Fluch am Körper und starke Waffen für die Spiele. Diese Spiele laufen wie folgt ab. Alle gegen einen! In jeder Runde gibt es eine Heldin die gegen die anderen, die als Jägerinnen die Runde spielen, überleben. Dabei zeigt sich, wie viele Masken die Charaktere doch tragen, um die jeweils andere zu täuschen. Diese Art Spiele erweckte in mir die gute alte Tribute von Panem Manier, bloß mit dem Unterschied, dass die Jägerinnen im Team gegen die Heldin spielen. Die Heldin hat in der Runde den Vorteil, dass die Umgebung ihrer Märchengeschichte angelehnt ist. Alice, die eine herzlose Person mit vielen Masken spielt, ist anfangs sehr zurück haltend, aber danach einen großen Plot Twist in die Geschichte einbringt. Tabasa Iora hat es geschafft, das man in Surviving Wonderland den Verlauf der Geschichte vorerst im ersten Band nicht vorhersehen kann. Wie es in den Folgebänden ausschaut, muss sich in Zukunft dann zeigen. Mir hat der Horror Anteil sehr gefallen und verleiht den Manga das, was es verdient. Der Mystery Anteil ist auch vorhanden, da man herausfinden möchte, warum Alice in dieser Märchenwelt gelandet ist und was sie dort soll. Ich vermute mal, um ihre Sünden in der realen Welt zu waschen. Von den Charakteren finde ich Cinderella sehr krass. Leider kam sie im ersten Band nur in einer Vorstellrunde vor. Ich hoffe sie wird in den nächsten Bänden ihre Geschichte erhalten und mal schauen, was sie so drauf hat. Wer gerne Horror liest sowie mit Brutalität in Manga gut auskommt und eine interessante Märchen Geschichte neu entdecken möchte, darf ich die Reihe sehr ans Herz legen. Band 2 erscheint voraussichtlich ab 11.9 in Deutschland.

Vielen Dank an Manga Cult für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplar zu 

Surviving Wonderland! - Band 1.


Surviving Wonderland! © Manga Cult
Surviving Wonderland! © Manga Cult

Surviving Wonderland! - Band 1

Jap. Titel: (ヒロインズゲーム / Heroines Game)

Zeichnung: Tabasa Iora

Story: Tabasa Iora

Genre: Horror/Mystery

Empfohlen ab: 12

Verlag: Manga Cult

ISBN: 978-3964330963

Preis: [D] 10,00€ 

Release: 17.07.2019

In Japan erschienen in 3 Bänden (laufend)
JETZT KAUFEN

LESEPROBE

 

Japanische Cover

Cover © Kadokawa Corporation