· 

Quin Zaza - Band 2

© Bilder von Mr_Toni_Kun

Schlagwörter

Fantasy, Drachen, Drachenfänger/Drachenjäger, Flugschiffe, Abenteuer.

Manga Design

Auf dem Cover (Bild 1) ist der Drache zu sehen, der im diesen Band in der Geschichte vor kommt und die Quin Zaza Crew, die es versucht, zu erledigen. Mir gefällt besonders der blaue, leicht türkise  Farbton. Hinten (Bild 2) verlauft das Cover und wenn man Vorder und Rückseite nebeneinander legen würde, hätte man das Gesamtbild. Die Seitenklappen (Bild 3+4) haben auch bei Band 2 solche tolle Gimmicks. In Band 2 befand sich kein Miniprint wie in Band 1.

Zeichenstil

Der Zeichenstil (Bild 5-10) von Taku Kuwabara ist weiterhin sehr schön und erinnert mich an die Kunst der Ghibli Filme. Orte, Menschen und Drachen sind sehr detailliert gehalten und wirkt sehr schön. Es gibt wieder tolle Zeichnungen (Bild 5+7) von Drachen (in dem Fall nur einen Drachen, der aber in verschiedene Positionen abgebildet ist).

Inhalt

Die Quin Zaza legt an einer Hafenstadt an und ihre erschöpfte Mannschaft freut sich auf den wohlverdienten Freigang. Auch andere Gruppen von Drachenfängern legen sich in die Hafenstadt nieder. Eines von den anderen Drachenfängern macht in einer Bar Probleme und prügelt sich gegen einige aus der Quin Zaza Crew.  Grund dafür ist, dass der Jungspund Jiro seine (wahrscheinlich) erste große Liebe kennen lernt, die schon als kleines Kind an die Hafenstadt verkauft wurde und dort als Liebesdienerin arbeiten muss. Sie wurde von Jiro gerettet, als jemand von der anderen Gruppe versuchte, das Mädchen zu misshandeln. Parallel wacht ein Drache auf, das die Gruppe die gerade sich mit der Quin Zaza Crew prügelt. Es steckt das Schiffe der anderen Gruppe in Brand und tobt nun unaufhaltsam durch die Hafenstadt. Schafft die Quin Zaza Crew, diesen übergroßen und mächtigen Drachen zu erledigen?

Charaktere

Quin Zaza © Manga Cult
Quin Zaza © Manga Cult

Meinung & Fazit

 

Die Geschichte geht weiter und die Handlung scheint erst mal in einer entspannten Richtung zu gehen. Was aber dann passiert? Aus Urlaub wird Arbeit für die Quin Zaza Crew, die schon eigentlich unbedingt eine Pause verdient hätten. Mir gefiel die Erzählung von Jiro und das Mädchen, denn man merkte schon, wie gern Jiro das Mädchen aus der Stadt entführen wollte, um sie schlussendlich zu retten. Wird es ihm gelingen? (das liest ihr im Manga). Was aber epischer was und nie fehlt, ist der Kampf gegen einen Drachen. Aber das war nicht irgendein Drache. Er war größer als die bisherigen und mächtiger mit einer kleinen Handicap - er war vom Gift was man ihn injiziert hatte, erblindet. Es gibt auch eine Erzählung von einen alten Mann der aus den Drachenleder tolle Lederwandmuster herstellt und das fand ich auch sehr interessant zu erfahren, was aus den Drachen noch hergestellt wird, außer Essen, wovon es in Quin Zaza unzählig gibt. Die Story des zweiten Bands von Quin Zaza, die Taku Kuwabara spannend erschaffen hat, wirkt sehr spannend und macht Lust auf mehr Drachen und mehr Geschichte um die Drachen selbst. Wer Quin Zaza noch nicht gelesen hat, sollte zumindest jetzt damit anfangen! Diese Reihe ist aktuell meine liebste Fantasy Reihe aus dem Hause Manga Cult. Band 3 erscheint am  12. Juni 2019.

Vielen Dank an Manga Cult für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplar zu 

Quin Zaza - Band 2.


Quin Zaza © Manga Cult
Quin Zaza © Manga Cult

Quin Zaza - Band 2

Jap. 空挺ドラゴンズ / Kuutei Dragons

Zeichnung: Taku Kuwabara

Story: Taku Kuwabara

Genre: Fantasy

Empfohlen ab: 13+

Verlag: Manga Cult

ISBN: 978-3964330765

Preis: [D] 10,00€ 

Release: 10.04.2019

In Japan erschienen in 6 Bänden (laufend)
JETZT KAUFEN

LESEPROBE

Rezension zum 1. Band

Japanische Cover

Cover © Kodansha Ltd.