· 

20th Century Boys: Ultimative Edition - Band 3

© Bilder von Mr_Toni_Kun

Schlagwörter

Mystery, Sekte, Geheimnis, Weltherrschaft, Hero.

Manga Design

Das Cover (Bild 1+2) ist wie in den letzten 2 Bänden mit einen wichtigen Charakter der Reihe bedruckt. Auch hier gibt es wieder dieses Transparente Umschlag, den man entfernen kann. So kann man den Manga dann blank ohne Text erblicken (Bild 2). Hinten (Bild 3) ist der Klappentext in Blau/Weis gehalten.

Zeichenstil

Der Zeichenstil (Bild 4-6) ist wie schon in den ersten beiden Bänden sehr krass. Ich finde die Zeichnungen, auch wenn der Manga schon etwas älter ist (und dank der Ultimative Edition eine Neuauflage bekam) sehr schick. Ich bewundere die Zeichnungen von Naoki Urasawa heute noch! Die Farbseite (Bild 7) ist wirklich schön. Zuerst dachte ich, es sei ein Schiff, aber beim genaueren hinsehen erkennt man eine künstlich erschaffene Insel. Es handelt sich hierbei um den Umihotaru Tunnel (nahe dem Tokyo Bay), der Verbindet eine sehr lange Brückte und geht dann unter dem Meer (damit Schiffe vorbei fahren können).

Inhalt

Das Ende der Menschheit steht bevor, denn der “ Freund“ und seine Anhänger wollen ihren wahnwitzigen Plan zur Zerstörung der Welt in die Tat umsetzen. Kenji und seine Kameraden – die neun Freunde, die in ihrer Kindheit das Buch der Prophezeiung geschrieben haben – sind die einzigen, die dieses Schicksal jetzt noch abwenden können. Sie treffen sich alle zum Countdown zum Neujahr vom 1999 auf 2000,  das gleichzeitig der Tag des Untergangs der Welt ist. Können sie die Welt noch retten?

Charaktere

20th Century Boys © Panini
20th Century Boys © Panini

Meinung & Fazit

Die Geschichte wird richtig spannend weitergeführt und man wird mit den Silvester zwischen 1999 und 2000 Zeitzeuge des Untergangs der Welt. Überall auf der Welt sind die tödlichen Bakterien der Freundschaftspartei verstreut und der Megaroboter macht Tokyo unsicher. Es gefiel mir, wie die Story diesen Zeitsprung gemacht hat, bis zum Silvester und man trotzdem nicht aus dem Lesefluss gestoßen wird. Kenji wird als Terrorist beschuldigt und ihn werden zahlreiche Anschläge in Rechnung gestellt, wofür eigentlich die Freundschaftspartei verantwortlich war. Es wird auch einen Zeitsprung der Geschichte geben, die uns ins Jahr 2014 bringt und man sieht, wie die kleine Kanna (die dann inzwischen 17 Jahre alt ist) im gefährlichen Tokyo in einen Ramen Laden arbeitet. Im Stadtteil Shinjuku sind verschiedene asiatische Mafias unterwegs und erschießen sich ihre Reviere. Doch Kanna verbirgt eine unfassbare Kraft! Als sie sich im Kugelfeuer befand, trafen sie keine einzige Kugel! Warum und weshalb? - das liest ihr im dritten Band! Mir gefällt es, wie Naoki Urasawa die Geschichte in verschiedene Zeitabschnitte spaltet. Die Story gewinnt so mehr Volumen. Ich kann auch nach dem dritten Band euch diese Reihe nur sehr ans Herz legen! Denn diese Mystery Geschichte hat es einfach verdient, mehr Aufmerksamkeit zu bekommen. Ich bin schon auf Band 4 gespannt! Band 4 erscheint am 25. Juni 2019.

Vielen Dank an Panini für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplar zu 

20th Century Boys: Ultimative Edition - Band 3.


20th Century Boys © Panini
20th Century Boys © Panini

20th Century Boys: Ultimative Edition- Band 3 

Jap. Titel: (20世紀少年 / 20 Seiki Shounen)

Zeichnung: Naoki Urasawa

Story: Naoki Urasawa

Genre: Mystery

Empfohlen ab: 16+

Verlag: Panini

ISBN: 978-3741612176

Preis: [D] 19,00€

Release: 23.04.2019

In Japan erschienen in 11 Bänden (abgeschlossen)
JETZT KAUFEN

LESEPROBE

REZENSION ZUM 1. BAND

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0