· 

Maken-Ki - Band 17

© Bilder von Mr_Toni_Kun

Schlagwörter:

Ecchi, Kämpfe, Mädchenschule, Schüler.

Inhalt:

Glücklich darüber, dass es keine Aufnahmeprüfung gab, beginnt Takeru Ōyama an seiner neuen High School. Recht schnell bemerkt er allerdings, dass es sich dabei um keine gewöhnliche Schule handelt. Statt sich rein dem Lernen hinzugeben, kämpfen hier die Schüler beiderlei Geschlechts mittels mysteriöser Kräfte, die als Maken bezeichnet werden. Neben dem energiegeladenen Mädchen Kodama, trifft Takerau auch noch auf Inaho, die sich als seine Verlobte ausgibt, sowie Haruko, seine Kindheitsfreundin. Als Bonus gilt für ihn, dass es bis vor kurzem ein reines Mädcheninternat war. Takeru Yamato treibt mit seiner überwältigenden Kraft und seinen Klonen ein übles Spiel mit Takeru und seinen Freunden! Weder der vor Rachsucht kochende Kai noch Koshi können ihm mit ihren Angriffen etwas anhaben. Wird sich das Blatt wenden, sobald Haruko und die anderen erscheinen?

Manga Design:

Auf der Vorderseite (Bild 1) sehen wir eine junge Frau in einer Kampfpose. Der Hintergrund ist schlicht Weiß gehalten. Der Titel ungewöhnlich senkrecht aufgestellt. Hinten (Bild 2) sehen wir noch eine andere junge Frau, sitzend auf dem Boden, leicht mit leicht erotischen Blick und Sitzposition. Die Farbseite (Bild 3) zeigt (na wer hätte das gedacht :D ) eine junge Frau, mit sehr erotischen Blick und liegend auf ein rosaroten Bett. Was euch im Manga erwartet, verrät die Farbseite ja schon etwas ;)

Zeichenstil:

Der Zeichenstil (Bild 4) ist sehr schön gehalten. Mega tolle Kampfszenen und mit sehr häufigen Fanservice wie "Panty Shot". Hiromitsu Takeda geht auf jeden Fall gezielt in Richtung Fanservice, was der Story nicht schadet, weil dieser Manga eh den männlichen Zielgruppe entspricht. Die Charaktere sind detailliert gezeichnet und vermitteln wahre Emotionen, die nicht verkrampft erscheinen. Man denkt man schaut den Anime, weil die Sprünge zu Szene zu Szene nicht zu weit auseinander liegen.

Story:

ACHTUNG, SPOILER!

Takeru vs Takeru ? Ja, aber es sind 2 verschiedene Personen! Takeru Yamato und Takeru Ooyama. In diesem Band kämpfen Takeru Yamatos Schulklasse gegen Takeru Ooyamas Schulklasse mit magischen Kräften gegeneinander. Dabei fressen Takeru Yamato und seine Klassenkameraden die Seelen der anderen und können menschliche Klone erschaffen. Als Bonusstory gibt es einen Fanservice al a Carte. Hier tobt sich der Mangaka hoch hinaus und lässt den Charakter Kengo Usui im wahrsten Sinne seinen erotischen Vorlieben erleben. Übertrieben große Brüste etc. 

Meinung:

Ich fand die Idee, das ein Junge in einer Klasse mit größtenteils Mädchen kommt. Das wünscht sich bestimmt jeder Junge :D. Die magischen Kämpfe sind echt geil gemacht und das mit den klonen find ich etwas irrefürend, weil man nicht immer weis, ob das nun ein Original oder Klon ist. Den Fanservice ist an männliche gerichtet, was für mich nicht ansprechend ist. Ja ich mag sowas nicht, klar kann man so genannte "Panty Shots" machen aber diese Reihe geht mehr den Weg an Ecchi. Vielleicht kommt mir das irgendwie fremd vor, weil ich noch nie so ein Genre gelesen habe. Abstoßend fand ich den Manga nicht, gibt bestimmt extremere Ecchi Manga Reihen. 

Charaktere:

  • Takeru Ooyama (Junge)
  • Haruko AMAYA (Mädchen)
  • Kodama Himegami (Mädchen)
  • Inaho Kushiya (Mädchen)
  • Kengo Usui (Junge)
  • uvm.

Fazit:

Wer auf Ecchi bzw. Fanservice steht und selbst schon immer mal von vielen hübschen Mädchen umgeben sein wollte, ist hier gut aufgehoben :D. Also auch wenn ihr Action und oder magische Kämpfe mögt, ist das einen lesen Wert. Für mich ist diese Reihe leider etwas zu ecchihaft. (Hier natürlich jeder wie er mag)

 

Vielen Dank an Panini für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplar zu Maken-Ki Band 17.

Maken-Ki! © Panini
Maken-Ki! © Panini

Maken-Ki - Band 17
Jap. Titel: マケン姫っ! / Maken-Ki!

Zeichnung: Hiromitsu Takeda

Story: Hiromitsu Takeda

Genre: Action, Ecchi

Empfohlen ab: 14+

Verlag: Panini

ISBN: 978-3741608810

Preis: [D] 8,99€ 

Release: 24.09.2018

In Japan erschienen in 21 Bänden (laufend)
JETZT KAUFEN

LESEPROBE


Kommentar schreiben

Kommentare: 0